Mittwoch, 15.09.2021 - Burghausen

Quadroscope, Marktler Str. 17

Die Schwalben von Kabul / Les hirondelles de Kaboul

 title="The swallows of Kabul"

Sondervorstellung (Animation)

von Zabou Breitman, Eléa Gobbé-Mévellec, F/LU/CH 2019, 82 Minuten, FSK unbekannt

Im Sommer 1998 liegt das von den Taliban besetzte Kabul in Trümmern und steht bereits unter deren Herrschaft. Mohsen und Zunaira aber wollen der allgegenwärtigen Gewalt mit Liebe und Zuneigung begegnen — bis Mohsen eine Unachtsamkeit begeht, die alles in Frage stellt.

Eigentlich wollten Zabou Breitman und Eléa Gobbé-Mévellec die Romanvorlage von Yasmina Khadra ursprünglich nicht als Animationsfilm realisieren, doch ihre Entscheidung für diese Darstellungsweise erweist sich im Nachhinein als Glücksgriff. In zarten Farben und fließenden Formen erzählen sie ebenso schonungslos wie bewegend vom Leben unter einer Schreckensherrschaft und konnten als Lohn dafür etliche Auszeichnungen bei Filmfestivals rund um den Globus entgegennehmen.

  • 2019 Annecy International Animated Film Festival 2018 - Gan Foundation Award for Distribution
  • 2019 Thessaloniki Film Festival - Zuschauerpreis
  • 2019 Veterans Film Festival - Harry Julius Award